Slider Erfolg steuern Bild 1
Slider Erfolg steuern Bild 2
Slider Erfolg steuern Bild 8
Slider Erfolg steuern Bild 4
Slider Erfolg steuern Bild 5
Slider Erfolg steuern Bild 9

Ein Familienbetrieb hat seine eigenen Gesetze.

Mittelständische Unternehmen sind der Erfolgsfaktor der deutschen Wirtschaft. Sie sind unverzichtbar für Wachstum, Beschäftigung und Innovation in Deutschland. Insbesondere Familienunternehmen stehen in Deutschland für eine Unternehmenskultur, die die Einheit von Eigentum, Haftung und Leitung verbindet.

Der Mittelstand spielt damit eine entscheidende Rolle in einer modernen und zukunftsgewandten Wirtschaft und Gesellschaft. Das machen folgende Zahlen deutlich:

  • Über 99% aller deutschen Unternehmen fallen unter die Bezeichnung Mittelstand.
  • Über 82 % aller Auszubildenden lernen dort.
  • Knapp 60% aller abhängig Beschäftigten arbeiten in einem derartigen Unternehmen.
  • Der Mittelstand erwirtschaftet ca. 56 % der Wertschöpfung in der Bundesrepublik und ist für über 46 % der Bruttoinvestitionen pro Jahr verantwortlich.

Mittelständler denken nicht in Quartalszahlen, sondern in Generationen. Sie entwickeln ihre besondere Stärke aus den langfristigen Beziehungen zu ihren Beschäftigten, Lieferanten und Kunden. Ihre traditionell starke regionale Verankerung und ausgeprägte unternehmerische Verantwortungsbereitschaft machen sie zu einer tragenden Säule unserer Sozialen Marktwirtschaft.

Themen, die Sie bewegen – und auf die wir eine Antwort wissen:

  • Liquidität – so kommen Sie schneller an Ihr Geld.
  • Investieren und Finanzieren – auf Augenhöhe mit der Bank.
  • Die Lohnnebenkosten fressen Sie noch auf? Damit sich Beschäftigung lohnt: Das effiziente Lohnbüro.
  • Immobilien und andere Werte – Aufbau und Erhalt von Vermögen.

Damit Ihre Steuern nicht so explodieren wie die Rohstoffkosten – holen Sie sich Tipps zur Steuersparproduktion.